Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Bill Frisell / Thomas Morgan Epistrophy


Bill Frisell / Thomas Morgan Epistrophy

18257

Zunächst eine Information für die Besitzer des Albums „Small Town“ von Bill Frisell und Thomas Morgan: Wenn Ihnen das Album gefallen hat (dessen bin ich mir sicher!), dann gehört „Epistrophy“ unbedingt auch in den Plattenschrank, denn die neun Stücke des Doppel- Albums wurden gemeinsam mit jenen von „Small Town“ aufgenommen und abgemischt, jedoch erst jetzt veröffentlicht. Dementsprechend ist die Stimmung der Aufnahme identisch mit dem zwei Jahre zuvor erschienenen Album. Alle Songs werden in ruhiger, nahezu kammermusikalischer Atmosphäre dargeboten. Die akustische Sterilität von Bill Frisells Gitarre und Thomas Morgans Kontrabass ist umso bemerkenswerter, als vor Publikum aufgenommen wurde, die nach jedem Song erst mal tief durchzuatmen scheinen und ihrer Begeisterung über die großartige Spieltechnik mit starkem Applaus Ausdruck verleihen. Keine Location könnte für diese Art der Live-Aufnahme besser geeignet sein als der Village Vanguard in New York, wo großer Wert darauf gelegt wird, während des Auftritts der Musiker unbedingt still zu sein. Nicht umsonst gibt der Club die Parole aus „During performances, QUIET IS ENFORCED. We’re a jazz club, not a chat room.” Zu den absoluten Höhepunkten der Aufnahme gehören abermals die Interpretationen einer Paul-Motian-Komposition und die James-Bond-Nummer „You Only Live Twice“.

Auf dieser geht es sehr melodisch zu und eine gewisse Leichtigkeit macht sich breit, während auf dem vom Schlagzeuger Motian zu Papier gebrachten „Mumbo Jumbo“ die Instrumente scheinbar ihrer eigenen Wege gehen, um dann aber doch gemeinsam voranzuschreiten. Ebenfalls sehr spannend sind die beiden Thelonius-Monk-Nummern „Epistrophy“ und „Pannonica“. Mit „In the Wee Small Hours of the Morning“ klingt das Album sehnsuchtsvoll aus.

Fazit

Jazz im Stil der Kammermusik und mit beeindruckender Spieltechnik.
Bill Frisell / Thomas Morgan Epistrophy


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
55%
Nein
45%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Kniebel
www.ep.de/kniebel
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 03661 673020


Hört sich Gut an GmbH
www.hsga-gmbh.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-13, 14-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0521 130 226


Lyric Audio
www.lyric-audio.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 06661 91 103 73


SP: Heko
www.sp-heko.de/
Beratungshotline:
Mo,Mi,Fr: 9-18 Uhr
Di,Do: 9-14 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 030 604 29 39


TAD-Audiovertrieb GmbH
www.tad-audiovertrieb.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0 80 52 9 57 32 73

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2019, 11:54 Uhr