Kategorie: Blu-Ray-Player

Einzeltest: Yamaha BD-A1040


Soundgeil

Blu-ray-Player Yamaha BD-A1040 im Test, Bild 1
11500

Der neue BD-A1040 aus Yamahas Avantage-Reihe passt mit seiner Titan- Oberfläche optisch perfekt zum Receiver aus gleichem Hause, was allerdings nicht bedeutet, dass er nicht auch in anderer Umgebung eine gute Figur macht. Außerdem ist der Player auch in Schwarz erhältlich.

Mit seiner Titanfront sticht der BD-A1040 von Yamaha schon optisch aus der Masse der schwarzen oder silbernen Quader hervor. Das Stahlblechgehäuse ist zudem hochwertig verarbeitet, was ein exzellentes Finish der Oberflächen einbezieht. Der Yamaha A1040 kann außerdem mit einigen Features aufwarten, die mittlerweile schon fast Seltenheitswert besitzen. So spielt er neben den üblichen Blu-ray-Scheiben auch SACDs ab. Wer noch solche audiophilen Preziosen im Besitz hat, der darf hier gern weiterlesen, auch wer darüber hinaus Wert auf eine gute Audio-Performance legt, ist beim Yamaha an der richtigen Adresse.

Blu-ray-Player Yamaha BD-A1040 im Test, Bild 2Blu-ray-Player Yamaha BD-A1040 im Test, Bild 3


Puristisch angehaucht


Im Vergleich zu den direkten Vorgängern A1010 und A1020 hat der 1040 an einigen Ausstattungsdetails abgespeckt; analoge A/V-Ausgänge gibt es lediglich noch für Audio in Form der Stereo-Cinch-Buchsen. Der Rest läuft komplett digital, wenngleich auch hier besonderes Augenmerk auf die Audio-Konnektivität gelegt wird, denn es ist sowohl ein elektrischer als auch ein optischer Ausgang für Digital-Audio vorhanden. Dafür kann der Player jetzt via Bluetooth und Miracast mit anderen Geräten kommunizieren, und auch der schnöden WLAN-Verbindung hat man sich bei Yamaha noch mal gewidmet und diese komfortabler und stabiler gemacht. Verzichten muss der Benutzer nunmehr auf die selektive Einstellung diverser Bildparameter, lediglich ein variables Rauschfilter sowie ein Blockfilter sind dem A1040 erhalten geblieben, Bildeinstellungen nach individuellen Vorstellungen sind nun nicht mehr möglich. 

Bild- und Tonqualität


Das ist allerdings beim Yamaha Player auch nicht notwendig, liefert er doch vom Start weg eine perfekte Bildperformance. Das gilt sowohl für Full-HD-Inhalte von der Blu-ray-Disc als auch für Material in Standard- Auflösung von der DVD. Die Bildverarbeitung arbeitet sogar so effektiv, dass man selbst einigen Youtube-Filmchen durchaus noch etwas abgewinnen kann, und das ist ja schließlich Sinn der Übung. Das Upscaling von gelinde gesagt minderwertigem Material gelingt dem Yamaha also sehr gut, wobei Sie gut daran tun, ihn mindestens mit DVD-Videos oder besser noch mit Full- HD-Material zu füttern. Erst dort kann er sein volles Potenzial ausspielen und mit knackiger Schärfe sowie brillanten Farben für ein exklusives Heimkinoerlebnis sorgen. Der ureigene Sinn und Zweck vieler Yamaha- Produkte ist indes die musikalische Wiedergabe, so auch beim A1040. Zufällig ist der Player in unserem Testkino mit dem Receiver RX-A3040, ebenfalls aus der Aventage-Reihe von Yamaha, verbandelt, der wiederum das ganze Pfund seiner Leistungsfähigkeit auf die wunderbaren KEF The Reference drückt, über die Sie ab Seite 32 lesen können. Nun kann der A1040 so richtig zeigen, was er tonal alles drauf hat; das Kino bebt, und zwar an den richtigen Stellen und ganz ohne unliebsame Überraschungen in Form von Verzerrungen. Wenn´s dann mal eine rein musikalische Darbietung sein soll, so ganz altbacken in Stereo, kann der A1040 ebenfalls verzaubern, und zwar sowohl über die digitalen Ausgänge als auch über den analogen Ausgang. Die Audiostufe macht ihre Arbeit so gut, dass sowohl Kinosound als auch Musik genau die richtige Mischung aus Detailreichtum und Sound aus einem Guss darbieten, Hochgenuss ist hier vorprogrammiert.  

Fazit

Der BD-A1040 ist ein würdiger Vertreter der Aventage-Reihe von Yamaha. Auch wenn die Qualität der Audiowiedergabe den Ingenieuren von Yamaha hörbar am Herzen lag, haben sie die Bildqualität keinesfalls vernachlässigt. Mit dem A1040 ist es außerdem gelungen, hochwertige Technik genauso hochwertig zu verpacken.

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Blu-Ray-Player

Yamaha BD-A1040

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

12/2015 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Qualität 50% :
Bild gesamt 20%

Bild BD 10%

Bild DVD 5%

Bild 3D 5%

Ton 20%

Verarbeitung 10%

Ausstattung 25% :
Hardware 10%

Software 15%

Bedienung 25% :
Setup 5%

Fernbedienung 5%

täglicher Gebrauch 15%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Test mit Firmware-Version: 1.107M0101 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet www.yamaha.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/86/259 
Gewicht in kg 2.9 
Stromverbrauch Betrieb / Standby in W 10/<0,2 
Ausstattung
Wiedergabe:...
BD-ROM / BD-R / BD-RE2.0 Ja / Ja / Ja 
DVD-Video / DVD-Audio / SACD Ja / Ja / Ja 
DVD-RAM / +-RW DL Nein / Ja 
CD / MP3 / WMA / JPEG Ja / Ja / Ja / Ja 
AVCHD / DivX / MKV / WMV / H264 Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
3D Ja 
automatische Erkennung Ja 
Bildgrößen-Einstellung Nein 
HDMI-Ausgang 1 x 1.4 
1080p/i, 720p, 576p, 480p...@50/60Hz Ja / Ja / Ja / Ja 
1080p@24Hz Ja 
Speicherkarten-Slot / USB / NTFS über USB –/2 x 2.0/ Ja 
Interner Speicher (in GB)
Audio-Ausgänge: optisch, koaxial, analog Cinch Ja / Ja /2.0 
Tonformate
LPCM 7.1 / Dolby Digital Plus Nein / Nein 
DTS HD / DTS HD MA / Dolby TrueHD Nein / Nein / Nein 
Audio-Delay Nein 
LAN / WLAN / Update Ja / Ja / Ja 
Netzwerkplayer / DLNA Ja / Ja 
Fernbedienung...
beleuchtet / Multifunktion Nein / Nein 
vorprogrammiert / lernfähig Nein / Nein 
HDMI-CEC-Funktionen Ja 
Wiedergabe interaktiver Disks (LiveView) Ja 
Download Bonusmaterial ( BD Live) Ja 
Kindersicherung Nein 
Sonstiges / Besonderheiten
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ analoge und digitale Audioausgänge 
+ hochwertig verarbeitet 
+/- Nein 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2015, 09:58 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof