Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Car HiFi Endstufe Multikanal

Vergleichstest: Rockford Fosgate R600X5


Rockford Fosgate R600X5

8752

Aus Rockfords kleinster Prime- Serie passt die R600X5 prima ins Testfeld. Sie ist hübsch und mit nur 335 mm Länge auch erfreulich kompakt geworden. Die Bedienelemente finden sich übersichtlich im Deckel des Aluminiumgehäuses, jede Abteilung verfügt über einen Bass-EQ und eine Weiche. Beim Basskanal ist der Boost mit einem Poti regelbar, bei den vier kleinen Kanälen zweistufig schaltbar. Die vorderen Kanalpaare lassen sich wahlweise mit Hoch- oder Tiefpass beschalten. Hochpegeleingänge und eine Eingangswahl (2/4/5-kanalig) komplettieren die Ausstattung. Die R600X5 verfügt über vier analoge Kanäle mit immerhin 52 W an 4 bzw. 86 W an 2 Ohm. Der Basskanal ist als Schaltverstärker ausgeführt und 2-Ohm-stabil. Knapp 350 Watt darf der Subwoofer ziehen, das ist wohl genug für die allermeisten Anwendungen. Zu loben gibt es hohe Dämpfungsfaktoren, die übrigen Messwerte liegen im grünen Bereich. Die kleine Rockford bekommt ein Extralob für die sehr großzügigen Strom- und Lautsprecherklemmen, auch insgesamt gibt es an der Verarbeitung nichts auszusetzen. Netzteil und der Basskanal teilen sich eine Hälfte der Platine, die andere wird recht locker von den vier kleinen Kanälen besetzt. Die Platinen für die Signalaufbereitung und die Regelung des Netzteils sind stehend ausgeführt.

Sound


Im Einsatz erfreuen die kleinen Kanäle am Komposystem mit recht ausgeglichenem Spiel. Die Rockford eckt nirgendwo an und macht einen guten Job. Der Basskanal hat ordentlich Dampf und schreckt auch vor größeren Woofern nicht zurück. Bei Black Eyed Peas stimmt der Druck auf der ganzen Linie, die Konturen könnten allerdings etwas schärfer sein.

Fazit

„Rockford Fosgate liefert mit der R600X solide Ware ab. Der Amp funktioniert prima und heizt einem Subwoofer kräftig ein.“

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rockford Fosgate R600X5

Spitzenklasse

3.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektonik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet audiodesign.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 4 x 52 + 200 
Leistung 2 Ohm 4 x 86 + 346 
Leistung 1 Ohm
Brückenleistung 4 Ohm 2 x 172 
Brückenleistung 2 Ohm Nein 
Empfindlichkeit max. mV 180 
Empfindlichkeit min. V
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,244/0,438 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,108/0,202 
Rauschabstand dB(A) 63/51 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 742/223 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 745/224 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 895/220 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 746/222 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 735/234 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 414/232 
Ausstattung
Tiefpass 50 - 250 Hz 
Hochpass 50 - 250 Hz (CH1-4) 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 6, 12 dB/45 Hz 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift 0 - 180° (Sub) 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 335/175/51 
Sonstiges Fernbedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Car&Hifi Nein 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
Heimkino_unterwegs_1563962267.jpg
ViewSonic X10-4K

Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.62 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2014, 14:46 Uhr