Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Panasonic RB-M700B


Bluetooth-Noise-Cancelling-Over-Ear-Kopfhörer Panasonic RB-M700B

19863

„ Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist Das ist alles, was sie hört Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist Wenn sie ihr in den Magen fährt ...“(Herbert Grönemeyer: Musik nur, wenn sie laut ist) Wir hätten da was – den Panasonic RB-M700B

Hier im Ruhrgebiet, in dem unser Verlag sitzt, ist es keine Schande, wenn man auf Grönemeyer steht. Der eingangs zitierte Songtext entstammt dem Album „Gemischte Gefühle“ und thematisiert etwas, das mit Kopfhörern gewöhnlicherweise nicht möglich ist: den Bass auch physisch zu spüren. Das kann über den Magen gehen, doch auch die Knochenleitung, bei der der Bass den Schädelknochen zum Vibrieren bringt, trägt einiges zum Bassempfinden bei. Gewöhnliche Kopfhörer müssen an diesem Punkt passen. Anders ist das beim Panasonic RB-M700B.      


Ausstattung


Der Panasonic RB-M700B verfügt über spezielle „Bass-Reaktoren“, die den Bass auch fühlbar machen, indem sie das ganze Kopfhörer- Gehäuse schwingen lassen. Auch dem akustisch wahrnehmbaren Bass schenkt Panasonic durch eine spezielle Konstruktion gesteigerte Aufmerksamkeit. Damit der Rest des Klangbildes bei der geballten Bass-Power nicht ins Hintertreffen gerät, haben die Japaner ein spezielles Equalizing eingesetzt. Als wäre das nicht genug, bietet der RB-M700B neben einer kabellosen Bluetooth-5.0-Verbindung und 20 Stunden Spielzeit sogar noch eine aktive Geräuschunterdrückung. Die Bedienung sowie die Steuerung eines verbundenen Telefons und Players erfolgt über Tasten unten auf der rechten Gehäuseschale. Ein zusätzliche Tastenwippe erlaubt es, die Intensität der Bass-Reaktoren zu regeln.      

Passform


Die Passform des Panasonic RB-M700B ist bequem. Ohr- und Kopfbügelpolster sind weich, der Anpressdruck ist sanft, wodurch der Kopfhörer bequem, allerdings weniger sicher auf dem Kopf sitzt. Abzüge in der B-Note gibt es für mechanische Geräusche.      

Klang


Bass ohne Reue – das wäre auch eine gute Headline gewesen. Denn der Panasonic RBM700B entwickelt in den unteren Lagen einen beeindruckenden Schub, der einem bei der richtigen Musik ein Grinsen ins Gesicht zaubert. Die physische Wirkung ist subtil und steigert sehr effektiv den Bass-Eindruck, ohne dass es den ungeliebten Druck auf den Ohren gibt, den manche bassstarken Kopfhörer erzeugen. Das sonstige Klangabstimmung verhindert dabei effektiv, dass die Wiedergabe anderer Frequenzbereiche durch den Bass negativ beeinflusst wird.     

Fazit

Tolle Performance mit einer Extra-Portion Bass-Spaß – mit dem RB-M700B bringt Panasonic die Basswiedergabe per Kopfhörer auf ein neues Level. Darüber hinaus gibt es mit Noise-Cancelling und Bluetooth 5.0 eine Top- Ausstattung.

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic RB-M700B

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 180 Euro 
Vertrieb: Panasonic, Hamburg 
Internet: www.panasonic.com 
Typ: Over-Ear 
Anschluss: Bluetooth 5.0, 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker 
Frequenzumfang: 20 – 20.000 Hz 
Spielzeit: 20 Stunden mit ANC ohne Bass-Reaktor 
Bauart: geschlossen, dynamisch, 40-mm-Treiber 
Impedanz Kabel: 32 Ohm 
Wirkungsgrad Kabel: 100 dB 
Gewicht: 232 
geeignet für: Smartphones, mobile Player 
Ausstattung: 1,2-m-Anschlusskabel mit 3,5-mm-Stereoklinke, USB-Ladekabel 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 09.09.2020, 09:55 Uhr