Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Vergleichstest: Teufel Viton 51


Teufel Viton 51

5427

„Echter Surroundsound muss nicht teuer sein“, nach diesem Credo präsentiert Teufel sein neuestes 5.1-Paket für den anspruchsvollen Heimkino-Einsteiger.

Ausstattung



Bestückt mit einem 130-mm-Tiefmitteltöner und einem 25er-Gewebe- Hochtöner sorgen vier VT11 für knackigen und realitätsgetreuen Heimkinosound. Ergänzt wird das Setup durch den leistungsfähigen Centerlautsprecher VT12, der mit zwei der VT11 baugleichen Tiefmitteltönern und dem natürlich identischen Gewebe-Hochtöner für sehr gute Sprachverständlichkeit und perfekte Frontabbildung sorgen soll. Dabei darf selbstverständlich auch ein leistungsstarker Subwoofer nicht fehlen. Der heißt in diesem Fall US 5110/1 und soll mit seiner 285-Watt-Verstärkereinheit und dem 250-mm-Zellulose-Tieftöner für eine abgrundtiefe Bassperformance sorgen. Zu erwähnen ist hier der sehr geringe Stromverbrauch, der laut Hersteller bei nur 0,3 Watt im Standby-Betrieb liegt.

Klang



In unserem Hörraum lieferte Teufels neueste 5.1-Kreation eine imposante Vorstellung. Dabei wusste besonders der Center zu überzeugen, der Stimmen wie kleinste Details jederzeit klar, deutlich und unaufdringlich reproduzierte. Sehr fein aufgelöst ging das Teufel-Ensemble in höheren Tonsequenzen zu Werke, ohne dabei überspitzt zu wirken. Dem stand die Tief-/Mitteltonsektion des Sets in nichts nach und agierte in ihrem Wirkungsbereich überraschend druckvoll und mit einem trockenen „Knack“, den man einem 5.1-Paket dieser Größe nicht unbedingt zugetraut hätte. Erstaunlich agil, dynamisch und scheinbar mühelos überträgt der zum System gehörige Subwoofer den ihm anvertrauten Bassbereich und sorgt neben exzellenter Grundtondarstellung bei Bedarf auch für brachiale Tiefbassattacken und somit für satten, realistischen Kinosound in den eigenen vier Wänden.

Fazit

Mit dem Viton 51 schickt Teufel den Nachfolger seines erfolgreichen Theater 80 ins Rennen. Dabei präsentieren sich die kompakten Klangwürfel als hochwertig verarbeitet, üppig bestückt und klanglich exzellent, was Ihnen letztlich den Testsieg beschert.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Viton 51

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht Teufel Viton 51 
Garantie 12/2 Jahre (LS/Sub) 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030 3009300 
Internet www.teufel.de 
Messwerte
Ausführungen schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 105/145/125 
Center 265/105/125 
Rearspeaker 105/145/125 
Subwoofer 295/330/350 
Ausstattung
Subwoofer US5110/1SW 
Gewicht 1625 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 285 
Membrandurchmesser (in mm) 250 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Transmissionline 
Pegel Regler 
Trennfrequenz -(über AV-Receiver) 
Phasenregulierung Schalter (0/180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Nein 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch(1/0) 
Frontlautsprecher VT11 
Gewicht (in kg) 2.65 
Anschluss Single-Wire 
Tiefton (in mm) 130 
Mittelton (in mm)
Hochtonton (in mm) 25 
Bauart geschlossen 
Rear-/Surroundlautsprecher VT11 
Gewicht (in kg) 2.65 
Anschluss Single-Wire 
Tief- / Mittelton (in mm) 130 
Hochtonton (in mm) 25 
Bauart geschlossen 
Centerlautsprecher VT12 
Gewicht (in kg) 2.65 
Anschluss Single-Wire 
Tief- / Mittelton (in mm) 2 x 130 
Hochtonton (in mm) 25 
Bauart geschlossen 
empfohlene Raumgröße (in m²)
Preis/Leistung hervorragend 
+ sehr gute Bestückung/ Schlanker Subwoofer 
+ fairer Preis 
Klasse Einstiegsklasse 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 23.02.2012, 09:28 Uhr