Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Vibe Black Death SPL 15


Vibe Black Death SPL 15

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe Black Death SPL 15 im Test, Bild 1
10412

Von der in England beheimateten Car-Audio-Schmiede Vibe kommt der Black Death 15 SPL in die Redaktion. Er ist das Topmodell unter den Gehäusesubwoofern und protzt innerhalb unseres Preisrahmens mit einem fetten 38-cm-Woofer. Der macht mit seiner Papiermembran nebst stylischer Glasfaser-Cap und der gewellten Gummisicke einiges her. Auf der Rückseite arbeitet ein Doppelmagnet auf eine 64-mm- Doppelschwingspule, die direkt am Woofer auf 2 oder 8 Ohm geschaltet werden kann. Das Gehäuse ist nicht nur ansprechend gestaltet, es ist mit seiner Form fast ohne rechte Winkel höchst aufwendig aus stabilem MDF gefertigt. Sehr schön ist die Magnetunterstützung im Inneren, die den Motor des Woofers in einem MDF-Ring sichert. Das Gehäuse ist für einen 38er sehr kompakt ausgefallen, der Woofer hätte sicherlich noch einige Literchen vertragen können.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe Black Death SPL 15 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe Black Death SPL 15 im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Vibe Black Death SPL 15 im Test, Bild 4
Gut gefallen können die Reflexports rechts und links, die sich bis über die Rückwand ziehen.  

Sound


Der Vibe kann vor allem eins: im mittleren bis unteren Bassbereich wie ein Tier drücken. Das kann er dafür richtig, hier bleibt kein Stein auf dem anderen. Seine Peak-Abstimmung auf 65 Hz lässt ihn bei tiefbasslastiger oder besonders schneller Musik manchmal unausgewogen erscheinen, aber artgerecht eingesetzt zeigt er so manchem Woofer, wo der Hammer hängt. 

Fazit

Wer nicht genug Bassdruck bekommen kann, liegt mit dem Black Death 15 SPL goldrichtig.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Vibe Black Death SPL 15

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2015 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiotechnik Dietz, Grünstadt 
Hotline 06359 9331-0 
Internet www.dietz.biz 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 39.7 
Einbaudurchmesser (in cm) 35.5 
Einbautiefe (in cm) 20.4 
Magnetdurchmesser (in cm) 17 
Gehäusebreite (in cm) 68 
Gehäusehöhe (in cm) 44.5 
Gehäusetiefe (in cm) 35/50 
Gewicht (in Kg) 33.8 
Nennimpedanz Box (in Ohm) 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 1.81 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.2 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 809 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 25.1 
mechanische Güte Qms 6.51 
elektrische Güte Qes 0.61 
Gesamtgüte Qts 0.56 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 99.7 
Bewegte Masse Mms (in g) 367.7 
Rms (in Kg/s) 8.92 
Cms (in mm/N) 0.11 
B x l (in Tm) 13.14 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 92 
Leistungsempfehlung 300 - 750 W 
Testgehäuse BR 78 l 
Reflexkanal (d x l) (128 cm² x 50 cm) x 2 
Preis/Leistung gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.01.2015, 09:57 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.