Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Vergleichstest: Samsung Galaxy A6+


Samsung Galaxy A6+

17114

Wohl kaum ein Hersteller ist im Bereich Smartphones so breit aufgestellt wie Samsung, deshalb ist es kaum verwunderlich, dass wir im mittleren Preissegment neben den weniger bekannten Markennamen auch ein Samsung zum Test ordern konnten. Neben dem getesteten Galaxy A6+ gibt es zudem das A6 ohne Plus, mit etwas kleinerem Display, einfacher statt doppelter Hauptkamera sowie einem langsameren Prozessor und einem kleineren Akku. Ganz gegen den sonst hier verbreiteten Trend verfügt das Galaxy 6+ über ein Unibody-Gehäuse aus Alu.     


Bedienung und Output


Das Display gehört mit 6 Zoll zu den größeren in diesem Testfeld, entsprechend groß ist auch das Smartphone selbst. Da man bei Samsung auf die sogenannte Notch verzichtet, ist es trotz effektiv kleinerem Display etwas größer als das Zenfone mit besagter Ecke. Das Galaxy gehört zu den wenigen Smartphones im Test, das über echte Dual-SIMFähigkeit verfügt, es lässt sich also der Speicher aufrüsten und gleichzeitig eine zweite SIM-Karte einsetzen, was zumindest bei unserem Testmodell mit nur 32 GB integriertem Speicher durchaus Sinn macht. Dabei könnte man gerade bei Samsung aus dem Vollen schöpfen, schließlich gibt es kaum einen anderen Hersteller, der über eine derart große Fertigungstiefe verfügt, denn neben dem Display, dem Speicher und sogar dem Prozessor wird alles bei Samsung gefertigt oder zumindest entwickelt. Lediglich das Betriebssystem bezieht man natürlich von Google, allerdings nicht ohne die eigene Oberfläche mit dem Namen Experience aufzusetzen. Die macht das A6+ dann den großen Geschwistern wieder sehr ähnlich, weil man zum Beispiel die Navigationsleiste ins Display reinoder bei Bedarf unter den unteren Rand wischen kann, sodass man mehr effektive Displayfläche erhält. Entsperrt wird auch das A6+ per Fingerprint-Sensor, der sich auf der Rückseite befindet, direkt unter den beiden Kameras. Beim A6+ teilen sich ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv die Arbeit, sodass man auch in der Tele-Einstellung noch über reichlich Auflösung verfügen kann. Bei Aufnahmen im Tageslicht kann das Galaxy A6+ tatsächlich überzeugen, bis auf die etwas zu stark eingreifende Nachschärfung, die teilweise für doppelte Konturen sorgt. Das ändert sich erst bei Aufnahmen in der Dämmerung; zwar gibt es kaum sichtbares Rauschen, der Weichzeichner greift jedoch derart massiv ein, dass Details fast völlig verschwinden, die Bilder sind dann kaum zu gebrauchen. Positives gibt es allerdings seitens der Akkukapazität und der übrigen Ausstattung zu vermerken, der Akku hält bei unserem Test länger als 20 Stunden durch! Mangels einer Quickcharge- Buchse braucht er danach allerdings auch zweieinhalb Stunden, bis er wieder voll geladen ist. Das beiliegende Headset kommt aus dem Hause AKG, die seit einiger Zeit ebenfalls zum Samsung-Konzern gehören.     

Fazit

Das Galaxy A6+ kann eine rekordverdächtige Akkulaufzeit für sich verbuchen, außerdem verfügt es über einen echten Dual-SIM-Slot. Auf der Sollseite muss man die schwache Fotoleistung und die veraltete USB-Buchse verbuchen.

Preis: um 370 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung Galaxy A6+

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität: 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung: 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung: 20% :
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro: 370 Euro 
Vertrieb: Samsung, Schwalbach 
Telefon 01805 67267864 
Internet: www.samsung.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 160/75.7/7.9 
Betriebsgewicht (in g) 191 
Displaytechnik Super AMOLED 
Displaygröße,-auflösung 6 Zoll, 2.220 x 1.080, (408 ppi) 
Speicher / Erweiterung 32 GB/bis 256 GB (echtes Dual-SIM) 
Betriebssystem Android 8.0.0 
Bedienoberfläche Nein 
WLAN-Reichweite k.A. 
Bootzeit (in sec) 32 
Prozessor Snapdragon 450, Octacore bei 1,8 GHz 
Arbeitsspeicher 3 GB 
Fingerprint ja 
NFC Ja 
Akku / wechselbar 3.500 mAh/ Nein 
Ladezeit (ca.) 02:25 
Stamina Videowiedergabe (ca.) 21:00 
Front- / Back-Kamera 24 MP (F1.9) /16 MP (F1.7) WW, 5 MP (F1.9) Tele 
Lieferumfang:
USB-Kabel Ja 
Headset Ja 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Nein 
+/- + enorme Akkulaufzeit, Dual-SIM plus Speichererweiterung möglich 
+/- – Fotos bei Dämmerung kaum brauchbar 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Klasse Oberklasse