Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tablets

Vergleichstest: Amazon Kindle Fire HD 8.9


Amazon Kindle Fire HD 8.9

8140

Amazon will eine ernste Rolle im Tablet- Markt spielen und hat sein Portfolio weiter ausgebaut. Wer beim Kauf des Fire HD 8.9 15 Euro sparen möchte, kann sich als Zusatzfunktion Werbung auf den Ruhebildschirm buchen. Darunter sieht eigentlich alles aus, wie schon beim Fire HD in Ausgabe 4/12: Angezeigt wird das eigene Buchregal im Kindle Store, der Rest wird mit Empfehlungen ausgefüllt. Eine Änderung des Home-Bildschirms ist selbst nach längerem Suchen in den Tiefen des Menüs nicht möglich. Zwar kann man Inhalte wie Filme oder Musik per PC auf den Kindle übertragen, diese dann wiederzufinden gestaltet sich recht schwierig. Ein Blick in die Einstellungen unter dem Menüpunkt Gerät, Speicher ,und dort wiederum in Persönliche Videos schafft Abhilfe. Etwas beschwerlich, vor allem, wenn man bedenkt, dass über Amazons Portal Lovefilm bezogene Filme viel schneller zugänglich sind. Rein von der Hardware entspricht das Kindle- Tablet dem aktuellen Stand der Technik, nicht mehr und nicht weniger. Einen Vorteil gegenüber anderen Produkten hat es seitens der Akkuleistung, satte 11 Stunden läuft unser Testvideo, danach muss dann das Ladenetzteil angeschlossen werden, das gegen Aufpreis erhältlich ist. 

Fazit

Beim Kindle Fire HD 8.9 handelt es sich technisch betrachtet um ein sehr gutes Gerät, lediglich die restriktive Anbindung an den Amazon Shop wird kaum jedem gefallen.

Preis: um 285 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Amazon Kindle Fire HD 8.9

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Amazon 
Telefon Nein 
Internet www.amazon.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 241/165/9 
Betriebsgewicht (in g) 559 
Displaytechnik LCD kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 22,6/1920 x 1200, glänzend 
Formfaktor 16:10 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Nein 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 16 GB/ Nein 
Betriebssystem Android 4.0.4 
Update via WLAN Ja 
Bootzeit 30 
Prozessor Dual-Core bei 1,5 GHz 
Arbeitsspeicher 1 GB 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT /NFC Ja / Nein / Ja / Nein 
Akku / auswechselbar 6.000 mAh/ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 11:00 
Anschlüsse
USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Ja / Ja / Nein 
Front- / Back-Kamera 1 MP/ Nein 
Minitoranschluss Ja 
Wiedergabe-Formate
Flash Ja 
Audio AAC, MP3, MIDI, OGG, WAV, MP4 
Video MP4, 3GP, VP8(.webm) 
Foto JPG, PNG, GIF, BMP 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Nein 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Nein / Nein 
Case Nein 
Sonstiges Nein 
Qualität 1,3 
Bedienung 1,3 
Ausstattung 1,8 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.07.2013, 10:34 Uhr