Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe Multikanal

Vergleichstest: JBL Car GTO-5EZ


8750

Wie ihre 1–4-kanaligen Schwestern ist die GTO-5EZ mit einigen Features ausgestattet, die man sonst nicht findet. Eine Einpegelhilfe mit drei LEDs pro Sektion zeigt an, ob die Gainregler zu wenig, zu viel oder korrekt aufgedreht sind. Weiterhin gibt es eine dreifach abgestufte Empfindlichkeitsschaltung. Eine Einschaltautomatik versteht sich bei diesem Aufwand natürlich von selbst. Auch für die solide Verarbeitung gibt es Lob. Vom Innenaufbau sieht man wenig, da die gesamte Elektronik mit der Bestückungsseite ins Gehäuse geklebt ist. Festzustellen sind vier Class- A/B-Kanäle in einer Ecke des Gehäuses, während Netzteil und der Class-D-Bass den meisten Platz beanspruchen. Im Messlabor zeigt die JBL dann, was in ihr steckt. Sie lässt die Herstellerangaben weit hinter sich und drückt unglaubliche 600 Watt mit dem Basskanal in die 2-Ohm-Widerstände. Auch die kleinen Kanäle stehen überdurchschnittlich gut im Futter, hier gibt es mit 78 Watt an 4 Ohm ebenfalls den Spitzenwert im Test. Bei den Dämpfungsfaktoren am Basskanal müssen wir mit unserer Messmethode passen. Sie würden sich negativ ausrechnen, da unter Last die Spannung an den Lautsprecherklemmen nicht absinkt, sondern sogar ansteigt.

Sound


Bassfeuerwerk gefällig? Dann ist die GTO-5EZ die richtige Endstufe. Fette Beats kommen mit schwindelerregender Lautstärke und immensem Druck. Selbst wenn man die vier kleinen Kanäle außer Acht lässt, kommt immer noch eine prima Bassendstufe heraus. Am Komposystem machen die Kleinen einen soliden Job, doch die JBL klingt im Vergleich etwas flach und farblos. Damit kann man natürlich immer noch gut leben, zumal bei elektronischer Musik der Spaßfaktor durchaus stimmt.

Fazit

„Die GTO-5EZ ist das Leistungsmonster! In der Endstufe steckt konkurrenzlos viel Power.“

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JBL Car GTO-5EZ

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektonik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Harman Heilbronn 
Hotline 07131 4800 
Internet jbl.com 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 4 x 78 + 396 
Leistung 2 Ohm 4 x 117 + 597 
Leistung 1 Ohm Nein 
Brückenleistung 4 Ohm 2 x 234 
Brückenleistung 2 Ohm Nein 
Empfindlichkeit max. mV 75 
Empfindlichkeit min. V 13.3 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,12/0,22 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,119/0,317 
Rauschabstand dB(A) 82/59 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 68/– 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 69/– 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 73/– 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 77/– 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 57/– 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 41/– 
Ausstattung
Tiefpass 40 - 200 Hz (CH 1-4),45 - 300 Hz (Sub) 
Hochpass 40 - 200 Hz (CH 1-4) 
Bandpass – 
Bassanhebung 0 - 12 dB/42 Hz (Sub) 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 372/246/64 
Sonstiges 2, 4, 6 Kanal-in 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Nein 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2014, 14:46 Uhr
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH