Kategorie: Lautsprecher Stereo

Vergleichstest: Wharfedale Onyx 100


Wharfedale Onyx 100

ptb1128_1261480529.jpg1
1128

Ganz neu im Programm des altehrwürdigen britischen Lautsprecherherstellers Wharfedale ist die Modellreihe Onyx, die in schwarzen oder weißen Gehäusen mit gebürsteten Aluminiumfronten die Blicke auf sich zieht.

Ausstattung

Kleinster Lautsprecher im Bunde ist die Regalbox Onyx 100, die auf ihrer 18 cm breiten Schallwand einen 130-mm-Tiefmitteltöner und die 25 mm durchmessende Gewebekalotte beherbergt. Die Übergangsfrequenz der beiden Speaker-Units liegt bei etwa 3.000 Hertz. Entgegen der sonst üblichen Bauweise sind bei der Wharfedale Onyx 100 die Lautsprecherchassis vertauscht angeordnet, d.h. der Hochtontreiber sitzt unterhalb des Tieftöners. Auf der Rückseite unterstützt ein recht groß bemessenes Bassreflexrohr den kleinen Bassisten, weswegen die Onyx 100 einen Mindestabstand von 10 cm zur Rückwand einhalten sollte. Herrlich griffige Biwiringanschlüsse fassen auch kräftige Kabelquerschnitte oder alternativ Bananenstecker mit 4 mm Durchmesser.

Lautsprecher Stereo Wharfedale Onyx 100 im Test, Bild 2

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Klang

Die hübschen Kompaktboxen nehmen auf passenden Standfüßen und wir auf dem bequemen Sofa im Hörraum Platz. Die räumliche Darstellung gelingt der Wharfedale ganz ausgezeichnet - sehr weit fächert sich der Raum bis über die Grenzen der Lautsprecher hinaus in die Breite auf und bietet viel Platz auf der tief nach hinten reichenden Bühne. Vokalisten und Instrumente werden präzise in den Raum gestellt. Der kleine Basstreiber spielt beherzt auf und kommt erst bei hohen Lautstärken an seine Grenzen. Dann spielen die Wharfedales etwas softer und nicht mehr ganz so druckvoll. Die Onyx Lautsprecher klingen natürlich und ausgewogen, sind allerdings nicht immer ganz ehrlich. Dem Hochtonbereich prägen sie subtil ihren eigenen Charakter auf, was die Musikwiedergabe angenehm spritzig und leicht perlend macht.

Labor

Der Messschrieb zeigt einen nahezu identischen Verlauf der 0- und 15-Grad-Linie, auch unter 30 Grad verändern sich die Linien kaum. Ab 10 kHz steigt der Pegel deutlich an, weswegen wir den Lautsprecher nicht direkt auf den Hörer ausrichten würden. Die kleine Spitze, die bei 800 Hz im Frequenzgangschrieb zu sehen ist, gibt sich auch im Wasserfalldiagramm als nur zögerlich ausschwingende Resonanz zu erkennen.

Fazit

Wharfedales neuer Wurf, die Onyx 100, ist ein ausgesprochen schön gefertigter Regallautsprecher, der sich harmonisch in jedes Wohnraumambiente einfügen lässt und dort mit seinen guten akustischen Eigenschaften glänzt.

Preis: um 600 Euro

Lautsprecher Stereo

Wharfedale Onyx 100

Mittelklasse


01/2010 - Jochen Schmitt

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 08.01.2010, 10:44 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.