Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe Multikanal

Vergleichstest: 6 Fünf- und Sechskanalendstufen bis 500 Euro im Test


Vergleichstest Mehrkanal-Endstufen

Car HiFi Endstufe Multikanal: 6 Fünf- und Sechskanalendstufen bis 500 Euro im Test, Bild 1
13822

Fazit

Zuallererst einmal gibt es ein dickes Lob vorneweg, und zwar für alle Testteilnehmer: Dies dürfte der erste Vergleichstest sein, dessen Teilnehmer durchgehend mit hochpegelfähigen Eingängen und mit einer Einschaltautomatik ausgestattet sind. Dadurch wird der Betrieb an einem Werksradio entscheidend erleichtert, da meist keine Cinchausgänge vorhanden sind und oft auch kein leicht erreichbares Schaltplus zum Einschalten. Ansonsten lässt sich das Testfeld in drei Größengruppen einteilen. Die Hertz und die Kicker sind die kleinsten, sie sind beide in moderner Class- D-Technik aufgebaut. Mittelgroß sind die Audio System und die Gladen, wobei sich beide noch recht leicht verbauen lassen. Zumindest im Gegensatz zu Helix und Hifonics, die als richtig fette „Bretter“ daherkommen. Damit ist schon ein Großteil zur Zielgruppe der drei Fraktionen gesagt. Helix und Hifonics empfehlen sich für Liebhaber von oldschooligen Anlagen, bei denen noch richtig aufwendig eingebaut werden darf. Das Gegenteil trifft auf die Hertz und die Kicker zu, sie eignen sich hervorragend zur versteckten Montage in einem unauffälligen Anlagenkonzept. Die Audio System sticht natürlich durch ihre sechs Kanäle heraus. Zwar kann man an den zwei stärkeren Kanälen sehr wohl einen Subwoofer betreiben (über 300 Watt an 4 Ohm Brücke), doch zielt die Audio System klar auch auf die Liebhaber von Dreiwegesystemen. Dafür ist sie perfekt ausgestattet, mit genug Leistung auch für dicke Tieftöner versehen und auch mit den richtigen Einstellbereichen ihrer Frequenzweichen.

Car HiFi Endstufe Multikanal: 6 Fünf- und Sechskanalendstufen bis 500 Euro im Test, Bild 2Car HiFi Endstufe Multikanal: 6 Fünf- und Sechskanalendstufen bis 500 Euro im Test, Bild 3Car HiFi Endstufe Multikanal: 6 Fünf- und Sechskanalendstufen bis 500 Euro im Test, Bild 4Car HiFi Endstufe Multikanal Audio System X-80.6 im Test, Bild 5Car HiFi Endstufe Multikanal Audio System X-80.6 im Test, Bild 6Car HiFi Endstufe Multikanal Audio System X-80.6 im Test, Bild 7Car HiFi Endstufe Multikanal Audio System X-80.6 im Test, Bild 8Car HiFi Endstufe Multikanal Audio System X-80.6 im Test, Bild 9Car HiFi Endstufe Multikanal Gladen Audio RC 150c5 BT im Test, Bild 10Car HiFi Endstufe Multikanal Gladen Audio RC 150c5 BT im Test, Bild 11Car HiFi Endstufe Multikanal Gladen Audio RC 150c5 BT im Test, Bild 12Car HiFi Endstufe Multikanal Gladen Audio RC 150c5 BT im Test, Bild 13Car HiFi Endstufe Multikanal Helix G Five im Test, Bild 14Car HiFi Endstufe Multikanal Helix G Five im Test, Bild 15Car HiFi Endstufe Multikanal Helix G Five im Test, Bild 16Car HiFi Endstufe Multikanal Helix G Five im Test, Bild 17Car HiFi Endstufe Multikanal Hertz HCP 5D im Test, Bild 18Car HiFi Endstufe Multikanal Hertz HCP 5D im Test, Bild 19Car HiFi Endstufe Multikanal Hertz HCP 5D im Test, Bild 20Car HiFi Endstufe Multikanal Hertz HCP 5D im Test, Bild 21Car HiFi Endstufe Multikanal Hifonics ARX5005 im Test, Bild 22Car HiFi Endstufe Multikanal Hifonics ARX5005 im Test, Bild 23Car HiFi Endstufe Multikanal Hifonics ARX5005 im Test, Bild 24Car HiFi Endstufe Multikanal Hifonics ARX5005 im Test, Bild 25Car HiFi Endstufe Multikanal Kicker CXA6005 im Test, Bild 26Car HiFi Endstufe Multikanal Kicker CXA6005 im Test, Bild 27Car HiFi Endstufe Multikanal Kicker CXA6005 im Test, Bild 28Car HiFi Endstufe Multikanal Kicker CXA6005 im Test, Bild 29
Man kann auch sagen, dass eine Sechskanal flexibler ist als eine Fünfkanal, was damit für die Audio System spricht. Auch die Gladen RC 150c5 BT hat etwas Besonderes, nämlich ihren Bluetooth-Eingang. Das ist natürlich eine tolle Sache, die den Ausschlag zum Kauf geben kann. Wer das Blue tooth-Streaming nicht braucht, kann dafür Geld sparen mit der RC 15c5 ohne BT für 50 Euro weniger, was sie wirklich sehr günstig macht. Ganz im Gegensatz dazu kann sie bei der Leistung voll mithalten, bei den kleinen Kanälen liegt sie sogar zusammen mit der Hifonics an der Spitze. Bei der Bassleistung kann die kompakte Gladen sogar ebenfalls mit der dicken Hifonics mithalten, zumindest bis hinunter zu 2 Ohm. Als einzige Endstufe mit 1-Ohm-stabilem Basskanal zieht die Hifonics dann einsam davon, daher bekommt sie klarerweise die Empfehlung für 1-Ohm- Subwoofer. Bei 2 und 4 Ohm heißt die Leistungssiegerin nämlich Helix G Five, die sich auch ansonsten keinerlei Schnitzer erlaubt und daher den Gesamtsieg davonträgt. So haben alle Endstufen ihre Berechtigung, sei es für versteckten Einbau, für Dreiwegesysteme für Bluetoothempfang oder für Leistung – hier kann sich jeder aussuchen, welche am besten ins Konzept passt.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System X-80.6

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gladen Audio RC 150c5 BT

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

06/2017 - Elmar Michels

Preis: um 480 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Testsieger
Helix G Five

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

06/2017 - Elmar Michels

Preis: um 365 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hertz HCP 5D

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

06/2017 - Elmar Michels

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics ARX5005

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

06/2017 - Elmar Michels

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kicker CXA6005

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

06/2017 - Elmar Michels

Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 12.06.2017, 15:01 Uhr
309_0_3
Topthema: On-Ear statt Rentier
On-Ear_statt_Rentier_1638192855.jpg
Anzeige
Dein Fest, dein Sound - Bis zu 22% Rabatt auf Teufel-Produkte

Du bist auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee, die unterm Baum für strahlende Augen sorgt? Egal, ob für Mama, den älteren Bruder oder deine beste Freundin, über guten Sound freuen sich nun wirklich alle.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann